Grüne OV Remseck

Diskussion zum Kommunalwahlprogramm

Im Mittelpunkt des Treffens soll die Diskussion des Entwurfs unseres Wahlprogramms für die Gemeinderatswahl im Mai 2019 stehen. Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Diskussion eingeladen.

Wer Interesse am Entwurf hat, dem schicken wir ihn auch gerne zu.

 

Unser Wahlprogramm soll Ihnen zeigen, wofür wir uns in der nächsten Wahlperiode einsetzen und wie wir das öffentliche Leben in Remseck gestalten und unsere Bürgergesellschaft bereichern wollen. Dabei ist unser Grundsatz: Nicht nur für Sie, sondern am besten mit Ihnen!

 

Unser Entwurf konzentriert sich auf 8 Schwerpunkte und nennt konkrete Maßnahmen und Projekte, die wir in Remseck verwirklichen wollen. Unsere Schwerpunkte sind:

  • Natur- und Umweltschutz
  • Klimaschutz und Energiewende

  • Bildung

  • Mobilität

  • Ökologische und soziale Stadtentwicklung

  • Bürgergesellschaft und gesellschaftlicher Zusammenhalt

  • Wirtschaft und Gewerbe

  • Nachhaltige Finanzpolitik

 

Umwelt- und Klimaschutz

Wir Grünen stehen für Umwelt- und Klimaschutz, global und lokal. Der Erhalt der Artenvielfalt, die Biodiversität und artenreiche Biotope sind uns auch in Remseck sehr wichtig. Wir sind daher für sparsamen Flächenverbrauch, den Erhalt unserer Bäume und Grünflächen auch in den Stadtteilen. Zubetonierung öffentlicher Flächen ist nicht unser Ding. Wir wollen alle Initiativen zur Pflege und dem Erhalt der Streuobstwiesen unterstützen.

Klimaschutz ist für uns mehr als nur das Einsparen von Energie. Die Energiewende beginnt vor unserer Haustür, in der Kommune und bei jedem Einzelnen. Wir wollen in Remseck eine nachhaltige Energieversorgung mittels erneuerbarer Energien. Wir brauchen ein effizientes Energiemanagement in unseren öffentlichen Gebäuden, den Einsatz erneuerbarer Energien bei der Energieversorgung, energetische Gebäudesanierungen, die vollständige Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED und intelligente Mobilitätskonzepte. Daher setzen wir uns ein für die Umstellung des kommunalen Strombezugs auf Ökostrom, die energetische Sanierung der kommunalen Gebäude oder die Kommunalisierung des Strom- und Gasnetzes mit einer Netzgesellschaft Remseck.

 

Mobilität und Verkehr

Für uns sind alle Verkehrsteilnehmer, ob unterwegs zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto, dem Bus oder der Bahn, gleich wichtig. Remseck leidet unter zu viel motorisiertem Individualverkehr, vor allem Autos. Die täglichen Staus zeigen dies deutlich.

Wir sollten einerseits alles vermeiden, was zusätzlichen Verkehr nach Remseck zieht und andererseits Alternativen zum motorisierten Individualverkehr anbieten. Das dient auch dem Klimaschutz. Daher sind wir für den Ausbau der Stadtbahn nach Ludwigsburg und Waiblingen mit einem ÖPNV-Bahnhof in der Neuen Mitte und gegen den Nord-Ost-Ring. Die Westrandbrücke brauchen wir für eine attraktive Neue Mitte. Dann wollen wir den Einstieg in die Elektromobilität mit Ladestationen für Pedelecs, E-bikes und Autos und den Aufbau eines Netzes von Verleihstationen für Pedelecs und Fahrräder…….