video_label

Eröffnung der Stadthalle

Nach dem Tag der offenen Tür im Rathaus war eine Woche später auch die Stadthalle fertiggestellt. Die Eröffnung der Stadthalle erfolgte durch einen Festakt unter Coronabedingungen, d.h. mit viel Abstand und Maske.

 

Unser Oberbürgermeister Dirk Schönberger begrüßte neben den Verwaltungsspitzen aus Region, Kreis und Nachbarkommunen unseren Landtagsabgeordneten Jürgen Walter sowie den Innenminister Thomas Strobl, der die Festrede hielt.

 

Vorher jedoch gab unsere Stadtarchivarin Frau Zimmermann einen historischen Überblick über das Gelände, auf dem der 1. Bauabschnitt der Neuen Mitte erbaut wurde und wird.

 

Thomas Strobl redete über die Entwicklung von Remseck und gratulierte der Stadt zur Schaffung einer Neuen Mitte, nicht ohne die erheblichen finanziellen Zuschüsse von Land und Bund zu erwähnen.

 

Frau Pfarrerin Goldmann und Herr Pfarrer Friedl erteilten der Stadthalle den Segen. SchülerInnen und Lehrkräfte der Jugendmusikschule Remseck umrahmten nicht nur die Veranstaltung, sondern waren ein ganz wesentlicher Teil. Herzlichen Dank für die Auftritte, die gleichzeitig die kulturelle Eröffnung neben der politischen darstellten.

 

Einen ganz herzlichen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung für hervorragende Organisation und engagierte Durchführung dieser beiden Veranstaltungen, die zum einen zeitlich sehr dicht aufeinander folgten und zum anderen auch durch das Betreten von Neuland im wahrsten Sinne des Wortes auch große Herausforderungen bedeuteten.

NOCH

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

bis zur Landtagswahl

expand_less