video_label

Die Stadt Remseck wird wie fast alle Städte und Gemeinden im Land ihre Abwassergebühren nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim (VGH) neu berechnen müssen. Nach Auffassung des VGH ist die Erhebung einer…


Weiterlesen

Schon manches Mal hat winterlicher Gehölzschnitt an Straßen auf unserer Gemarkung naturinteressierte Bürgerinnen und Bürger vor den Kopf gestoßen. Nicht immer hatte man den Eindruck, dass hierbei die Verkehrssicherheit im…


Weiterlesen

Eine Stadt macht blau, so lauten Buchtitel und Konzept des Oberbürgermeisters der Stadt Tübingen, Boris Palmer. Seit 2007 ist er jüngster „Grüner“ OB im Land. Sein Ziel: Tübingen soll bis zum Jahr 2020 70 % seiner CO2-Emissionen…


Weiterlesen

Der Gemeinderat stimmte mit großer Mehrheit unserem Antrag zu, bei der Neuverpachtung von städtischen landwirtschaftlichen Flächen und der Verlängerung von Pachtverträgen die Pächter vertraglich zu verpflichten, auf den Anbau…


Weiterlesen

In Neckargröningen wurde 1990 ein Regenüberlaufbecken unmittelbar neben dem Neckar hinter dem Hochwasserdamm gebaut. Aufgrund seiner tiefen Lage wurde es mit Pumpen ausgerüstet, die das Wasser in den Neckar pumpen. Im…


Weiterlesen

Gesplittete Abwassergebühr bedeutet, dass die Abwassergebühr in einen Teil Schmutzwassergebühr und einen Teil Regenwassergebühr aufgesplittet wird. Bei dieser getrennten Gebühr für Schmutzwasser und Regenwasser muss jeder nur für…


Weiterlesen

Unsere Fraktion hat bei der Stadtverwaltung beantragt, bei der Neuverpachtung von städtischen landwirtschaftlichen Flächen und der Verlängerung von Pachtverträgen die Pächter vertraglich zu verpflichten, auf den Anbau gentechnisch…


Weiterlesen

Wir können uns vorstellen, dass die Stadt Remseck wie z.B. Möglingen, in den Pachtverträgen mit Landwirten den Verzicht auf den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen festschreibt. Das wäre ein guter Schritt und ein wichtiges…


Weiterlesen

"Im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt" heißt es im berühmten Volkslied. Zwar wird zum Säen nicht mehr das Pferd eingespannt, sondern die Sämaschine an den Traktor angehängt, aber gesät wird im März noch immer – wenn es nicht…


Weiterlesen

Wer sich in den vergangenen Wochen beim Spaziergang am Anblick der Streuobstblüte erfreute, dürfte sich oft nicht bewusst gewesen sein, wie gefährdet dieses Naturschauspiel mittlerweile ist. Unsere Streuobstwiesen sind von…


Weiterlesen
expand_less