video_label

4 Jahre lang musste Remseck nicht ganz so sparsam sein wie die Jahre davor. Remseck ist zwar eine reiche Kommune, wenn man die Einkommenssteuereinnahmen betrachtet, aber die Gewerbesteuereinnahmen sind eher gering. Dies kommt…


Weiterlesen

Für den Abriss der Gemeindehalle in Hochdorf und einen Neubau an diesem Standort erhält die Stadt einen Zuschuss in Höhe von 750 000 € aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). Voraussetzung für die Förderung ist, dass…


Weiterlesen

Remseck's Unternehmer kommen, wenn man sie ruft. So interpretieren wir den Besuch mit 140 Teilnehmern beim 1. Remsecker Unternehmerforum. Die starke Resonanz zeigt, dass es einen Bedarf für eine solche Veranstaltung mit…


Weiterlesen

Unsere Fraktion wollte von der Verwaltung wissen, wie sich die Nutzung der Remsecker Hallen und die Gebühreneinnahmen für die Hallennutzung in den vergangenen 5 Jahren entwickelt haben. Vereine und Bürger hatten beklagt, dass…


Weiterlesen

Vor einigen Jahren galten Cross Border Leasing-Geschäfte als schick und modern. Diesen Glamour wollten sich offenbar auch die sonst eher als verstaubt und in Finanzsachen konservativ geltenden Kommunen zulegen. Vom vermeintlichen…


Weiterlesen

Unsere Fraktion besuchte am Dienstag vergangener Woche zusammen mit Thomas Klages den SGV Hochdorf, um dort von Armando Mora Estrada und Walter Depner aus erster Hand zu erfahren, welche Vorstellungen der SGV hat zur Lösung des…


Weiterlesen

Die Konzessionsverträge für Gas- und Stromleitungen mit der EnBW und SÜWAG laufen Ende 2012 aus. Wir halten in Remseck eine Diskussion für notwendig, ob diese Konzessionen weiter an EnBW und SÜWAG vergeben werden sollen. Um nicht…


Weiterlesen

Die Abwassergebühr wird in Remseck nach dem Frischwasserbezug erhoben. Die Gebühreneinnahmen decken neben den Kosten der Schmutzwasserbeseitigung auch die Kosten der Niederschlagswasserbeseitigung. Dieses Gebührensystem mit der…


Weiterlesen

Jährlich 125 Mio. € oder 5 851 € pro Kopf stehen uns Remseckern für Ausgaben im Einzelhandel zur Verfügung. Wir können 12,2 % mehr als der Durchschnitt der Bundesbürger für Nahrungs- und Genussmittel, Bekleidung, Baumarkt,…


Weiterlesen

Der ALDI-Markt in Aldingen hat im Sommer seine Verkaufsfläche um 25 % auf 900 qm erweitert. Seit Dezember bietet der Markt ein breites Angebot an Frischfleisch von Rind, Schwein und Geflügel. Dieses Angebot konkurriert direkt mit…


Weiterlesen
expand_less